Die passende Schneehose für mein Kind finden

Warum braucht mein Kind eine Schneehose?

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken weiter: bald ist es soweit, dass der erste Schnee liegen bleibt. Wer mit seinem kleinen Liebling die Weihnachtszeit nicht nur im Haus, sondern auch beim Schlittfahren und auf Weihnachtsmärkten verbringen will, muss sein Kind gut ausrüsten.

Wie bei Erwachsenen auch, ist die Zwiebelschicht sehr vorteilhaft. Je nachdem, wie alt das Kind ist, sollte die erste Schicht ein langbeiniger Bodyanzug sein (oder auch nicht). Darüber zieht man eine warme Strumpfhose. Im besten Fall kommt als dritte Schicht noch eine normale Hose unter die Schneehose. Aber welche Schneehose ist denn geeignet, um den Schatz vor Nässe und Kälte zu schützen?

Welche Eigenschaften sollte die Schneehose haben?

Wichtig ist, dass die Schneehose auch wind- und wasserdicht ist, denn Kinder spielen gerne im Schnee, fallen hinein und bleiben drin liegen. Auch, wenn diese Hosen meistens eine wärmeisolierte Veranlagung haben, wird empfohlen, eine mit zusätzlicher Fütterung und Wattierung zu kaufen. Hosenträger sollten nicht nur vorhanden, sondern auch verstellbar sein. So hat das Kind jederzeit einen angenehmen Tragekomfort, egal, wie viel es darunter anhat. Einen besondere, aber meist nicht sehr beachtete Gefahr ist der Schnee, der zwischen Schuh und Hose aufgesammelt wird und für Nässe sorgen: hierfür gibt es ein spezielles Ende an der Hose, ein sogenannter “Schneefang”, der dies verhindert.

Bestenfalls ist die Schneehose auch noch atmungsaktiv, denn so wird überflüssiges Schwitzen und so ein feuchter Stoff auf der Innenseite, sowie dadurch verursachte juckende Stellen vermieden. Für die ganz Kleinen bis neun Monaten ist sogar ein Schneeanzug zu empfehlen, der nicht abnehmbare Füßlinge hat. So wird die Nässegefahr zwischen Hosenende und Schuh komplett umgangen. Qualität ist ein weiterer, wichtiger Faktor, denn bei schlechten Nähten oder heiklem Material ist alles für die Katz’, wenn dafür Risse und Löcher weder Nässe noch Kälte abweisen. Um also richtig ausgerüstet zu sein, gehört mehr dazu, als ein Schnellkauf und eine dicke Zwiebelschicht! Wer sich aber richtig erkundigt und eine gute Schneehose für seinen Liebling gekauft hat, kann jetzt voller Freude auf eine weiße Landschaft und jede Menge Schlittenfahrten warten!

Kommentare

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 Kinderzimmer.de

or

Melde dich mit deinen Zugangsdaten an

or    

Forgot your details?

or

Create Account